Einlagentechnik

Einlagentechnik

Eigene Herstellung

Bei uns werden alle Einlagenprodukte noch im eigenen Hause in Handarbeit gefertigt und garantieren somit einen hohen Qualitätsstandard.

Sie sollen leicht und effektiv sein sowie einen beschwerdefreien Gang zum Ziel haben. Unser Einlagenkonzept verbindet die richtige Materialauswahl, die orthopädische Wirkung und die individuelle Anforderung zu einer optimalen Einheit, die Ihre Mobilität und Ihr Wohlbefinden steigern kann.

Unser innovatives Untersuchungssystem und langjährige Erfahrung sind in unserem Einlagenkonzept eine wichtige Hilfe, um für jeden Einsatzbereich eine optimale Lösung zu finden.

Die individuelle Fertigung unserer Einlagen erlaubt es, dass diese fast in jedem Schuh getragen werden können. Besonders beim diabetischen Fuß bieten wir gezielte Behandlungsmöglichkeiten mit einem hohen Qualitätsstandard.
Ob beim Sport, Beruf oder Alltag. Wir bieten Ihnen für jeden Einsatzbereich die ideale Lösung.


Produktübersicht

Einlagen für Kinder

Einlagen für Kinder

Besonders bei Kindern haben wir eine große Verantwortung zu tragen. Wo liegt die Grenze zwischen gesunden Normabweichungen und einer krankhaften Veränderung der Füße? Ab welchem Grad spricht man von einer Pathologie, wo reicht Fußgymnastik und wann muss mit orthopädischen Hilfsmitteln unterstützt werden? Gerade bei Kindern ist die Chance am größten, bei richtiger Therapie zum richtigen Zeitpunkt, irgendwann ohne fremde Hilfsmittel auszukommen. Sobald das Gehirn in der Lage ist die Bein- und Fußachsen selber muskulär zu stabilisieren wird die Einlage nicht mehr benötigt.

Einlagen für Sportler

Einlagen für Sportler

Hier übernimmt unsere Einlage eine Unterstützerfunktion. Sie soll den gesunden Bewegungsablauf nicht behindern. Sie greift nur ein, wenn die Muskulatur bei langer Beanspruchung erschöpft und die Gewölbestruktur so sehr einbricht, dass diese zu Überlastungsschäden führen kann. Bei einer bereits vorliegenden Fehlstellung kommt eine korrigierende und oder entlastende Wirkungsweise hinzu. Durch das geringe Gewicht und die dünne, anschmiegsame Form passt sich die Einlage perfekt den Ansprüchen eines jeden Sportbegeisterten an und wird so zum perfekten Begleiter.

Businesseinlagen

Businesseinlagen

Langes Stehen und Gehen in Business-Schuhen kann irgendwann zur Qual werden. Mit der Zeit schmerzen die Fersen, die Ballen oder die Zehen. Die harten Absätze übertragen ungedämpft jeden Schritt auf Knie und Rücken, die sich irgendwann melden werden. Für Menschen, die täglich auf diese Schuhmode angewiesen sind aber trotzdem nicht auf einen gewissen Komfort verzichten möchten, ist unsere Businesseinlage die richtige Wahl. Sie besitzt eine auf das Minimum reduzierte Materialstärke und ist dadurch sehr platzsparend.

Einlagen für den Alltag

Einlagen für den Alltag

Für den alltäglichen Einsatz im Beruf und Freizeit muss die Einlage jedem Anspruch gerecht werden. Sie muss sich perfekt im Schuh integrieren und darf dabei beim Komfort und Funktion keine Abstriche machen. Im meist stressigen Alltag soll Sie zumindest den Füßen das Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden übermitteln.

Sensomotorische Einlagen: “die aktive Einlage“

sensomotorische Einlagen

Der Mensch beginnt als Kleinkind mit der „Entdeckung“ von Bewegung. Er erlernt diese zunächst grobmotorisch. Mit der Zeit wird eine wiederholte Bewegung im Gedächtnis abgespeichert. Er legt eine Art Bewegungsschablone für jede Bewegungsausführung an. Mit der Entwicklung verfeinert sich jede Bewegungsausführung. Sie wird vom grobmotorischen zum feinmotorischen Ausführen. Hierzu gehört auch das Entdecken von Balance, auch Balanceübungen müssen ständig wiederholt werden, um präzise im Gleichgewicht zu bleiben. Eine Vielzahl an Wiederholungen lässt eine Bewegung automatisieren. Müssen wir uns zu Beginn einer neuen Bewegung sehr auf deren Ausführung konzentrieren, so ist sie mit der Zeit, nach vielen Wiederholungen automatisch, ohne darüber nachzudenken, von uns ohne weiteres ausführbar.


Die Konsequenz

Eine Bewegung gezielt auszuführen ist von vielen Faktoren abhängig. Falsche oder defizitäre Informationen führen demzufolge zu unpräzisen Bewegungen, die, wenn sie ständig wiederholt werden auch nur in dieser Qualität abgespeichert und automatisiert werden können.

Was ist das Besondere an einer sensomotorischen Einlage

Es ist ein Hilfsmittel, bei dem durch gezielten Druck auf spezielle Nerven und Sehnen im Fuß die Muskelsteuerung reguliert wird. Dadurch hilft sich der Körper selbst und bewirkt so aktiv ein neues, richtiges Bewegungsmuster, welches durch viele Bewegungswiederholungen schließlich automatisiert wird.

Was bewirken sensomotorische Einlagen nach Jahrling?

Der gesamte Körper wird zu „richtigen Bewegungsabläufen“ stimuliert. Besonders bei Kindern können die größten Erfolge erzielt werden.

Kurze Entwicklungsgeschichte

Entwickelt wurde die sensomotorische Einlage 1991 von Lothar Jahrling. Ausschlaggebend für ihre handwerkliche Entstehung war die Unzufriedenheit von Therapeuten mit den damals gängigen Orthesenversorgungen.


Sportlich unterwegs mit den neuen Laufschuhen von new Balance, als Neutralschuh auch mit Einlagen kombinierbar.